Das schnellste Jahr

Das Jahr 2019 war wohl eines der aufregendsten seit langem. Neues ist gekommen, Altes gegangen und Manches wie immer gewesen.

Wenn das Jahr wie im Fluge vergeht, dann ist meist viel geschehen. Und 2019 war so ein Jahr für uns – von neuen Salons bis zur Abgabe des Alten, von neuen MitarbeiterInnen bis zu Verabschiedung von KollegInnen und noch vieles mehr.

Das Jahr im Schnelldurchlauf:

Beginnen wir damit, dass wir im Jänner einen neuen Salon übernommen haben und tolle Menschen zu KollegInnen wurden. Denn die Familie Berndl entschloss sich ihren langjährigen Salon zu übergeben und ein wenig kürzer zu treten (aktuell sind Andrea und Karl tageweise im Geschäft anzutreffen aber können gleichzeitig ihre neu gewonnene freie Zeit genießen).

Kurze Zeit darauf verabschiedeten wir drei Kolleginnen in Karenz und waren sogleich auf der Suche nach neuen Mitarbeiterinnen. In Ernstbrunn ist Sandra dazugestoßen, in Großmugl unterstützt Nicole und in Langenzersdorf ist Sigrid nun für Sie da.

Im März besuchten wir für zwei Tage eine der größten Friseur-Messen Europas, die TOP Hair in Düsseldorf. Es war sehr interessant und wir konnten viele Neuigkeiten mitnehmen. (PS: darüber gibt es bereits einen Blogbeitrag!)

Danach war es für ein 1-2 Monate ruhig bei uns, doch zum Sommerbeginn endete der Salonbetrieb an der Stockerauer Adresse Roter Hof 5. Fast anschließend öffnete sich eine neue Tür und wir übernahmen in Bisamberg einen alteingesessenen Friseursalon. Susanne und Sonja verschönern seit dem die Bisamberger und freuen sich auch schon auf den geplanten Salonumbau im kommenden Frühjahr.

Im Sommer klopfte ebenfalls Nina an unsere Tür und begann die Lehre zur Stylistin. Mit Nina und Kerstin haben wir zwei sehr engagierte Lehrlinge im Familienunternehmen und einmal pro Woche gibt es einen individuellen Trainingsabend.

Als es zu herbstln begann startete schließlich das Großprojekt „Umbau Salon Stockerau“. Doch bis zum Herbst haben wir immer wieder kleine Veränderungen im Salon vorgenommen und die Saloneinrichtung geplant. Der Umbau dauerte schließlich 2-3 Monate, da wir währenddessen geöffnet hatten und an den Montagen renovierten. Es war für unsere KundInnen und MitarbeiterInnen bestimmt ein turbulenter Herbst, dafür ist das Ergebnis um so schöner geworden und ein richtiger Wohlfühlsalon ist entstanden.

Währenddessen machte Sophie die Ausbildung zum Color Master bei L’Oreal. Der 4-tägige Kurs beinhaltet einiges an theoretischem Fachwissen aber auch die Praxis kam nicht zu kurz. Mit diesem abgeschlossenen Zertifikat haben wir nun drei Color Master in unseren Salons.

Ende November wurde dann endlich gefeiert. Wir hatten unsere gemütliche Weihnachtsfeier mit leckerem Essen, Getränken und kleinen Geschenken. Somit wurde die Weihnachtszeit offiziell eingeläutet. Die nächste Feier ließ nicht lange auf sich warten, denn am 2. Weihnachtssamstag ging es weiter. Zum Abschluss der Umbauarbeiten luden wir unsere KundInnen ein, um mit uns den fertigen Friseursalon zu feiern – es war ein wirklich schöner Tag und wir freuten uns über so viel Zuspruch.

Und nachdem sich das Jahr bald dem Ende zuneigt, genießen wir noch die letzten Wochen der Weihnachtszeit und bedanken uns bei unseren Kundinnen und Kunden, so tolle Menschen als KollegInnen zu haben und all denjenigen, die uns in unserem Vorhaben unterstützen und uns ihr Vertrauen entgegen bringen.

DANKE für dieses Jahr und noch viele weitere!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s